News

Erfolgreiches Wochenende für männliche C1 & C2

Dienstag, 6. Februar 2018 (22:07:36 Uhr)

Dieses Wochenende konnten beide männliche C-Jugendmannschaften überzeugen: zum einen siegte die männliche C1 Jugend in der HVW Landesliga gegen Langenau-Elchingen mit 25:15 (11:8), und zum anderen bezwang die männliche C2 in der Bezirksklasse mit 45:27 (21:12) Ulm-Wiblingen. Beide Mannschaften zeigten dabei weiter aufsteigende Leistung in ihren jeweiligen Spielen und überzeugten mit kämpferischem Einsatz und mannschaftlicher Geschlossenheit.


An diesem Sonntag trugen die beiden männlichen C- Jugend Mannschaften Heimspiele in der PG Arena in ihren jeweiligen Ligen aus. Zuerst begann die männliche C2 am Sonntag Mittag gegen Ulm-Wiblingen in der Bezirksklasse. Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet, wobei die Abwehr in einigen Situationen unaufmerksam war und das ein oder andere Tor durchaus verhindert werden hätte können. Dies muss in den nächsten Spielen weiter verbessert werden, um  im entscheidenden Spiel gegen Bad Saulgau noch eine Chance auf die Meisterschaft in der Bezirksklasse zu haben. Im Angriff wurde durchgehend eine schnelle erste und zweite Welle gespielt, sowie die trainierten Spielzüge und Laufwege umgsetzt, was schließlich zu einem Ergebnis mit 45 erzielten Toren führte. Erfreulich war u.a. auch, dass Jan Röhrig aus der D-Jugend ebenfalls 4 Tore erzielen konnte.


Folgende Spieler kamen für die mC2 zum Einsatz: Felix Rapp-Kübler (Tor), Benni Krech (2), Luis Braun (10), Leon von Olnhausen, Jan Röhrig (4), David Grimm (14), Kevin Pflaumer (7), Urs Weber (7), Felix Schilling (1)


Am frühen Sonntag Abend war dann die männliche C1 in der  HVW Landesliga gegen die HSG Langenau-Elchingen an der Reihe. Gegen diesen Gegner konnten die TG-Jungs bislang weder in der D-Jugend noch in den Qualirunden einen Erfolg verbuchen. Dies sollte sich an diesem Sonntag ändern. Ab der ersten Spielminute waren die Jungs hochkonzentriert und setzten die Konzepte des Trainerteams sowohl in der Abwehr (4:2 Deckung) als auch im Angriff konsequent um. Verdient ging es in die 11:8 Pausenführung. Die zweite Halbzeit war dann die beste Leistung der Jungs in dieser Saison. Vor allem Peter Voss  und Nils Friedmann mit jeweils 8 Toren konnten hier überzeugen. Auch als der stark haltende Felix Jaumann in der 40. Minute im Tor nach einem Gesichtsschuss und starkem Nasenbluten für 5 Minuten durch den Feldspieler Jannik Bachmeier ersetzt werden musste, ließen die Jungs nur ein Tor durch die Langenauer zu und stellten den 25:15 Sieg sicher. Mit dieser Leistung sollte in den restlichen drei Spielen durchaus noch der ein oder andere Sieg möglich sein. 


Folgende Spieler kamen für die mC1 zum Einsatz: Felix Jaumann (Tor), Peter Voss (8), Julius Rieber, Levin Straub (1), Nils Friedmann (8), Dominik Sauter (2), Urs Weber (3), Jannik Bachmeier (3) 


Zum Ausklang des Tages trafen sich alle Spieler der C1&C2 inklusive Eltern zu einem gemeinsamen Pizzaessen mit insgesamt 50 Personen.

// männliche C Jugend

« zurück