News

wJA: Zu Gast beim TV Altenstadt

Freitag, 18. Oktober 2019 (10:35:05 Uhr)

Nach der verdienten Niederlage gegen die SG Ober-/Unterhausen geht es diesen Samstag für die weiblichen A-Jugend nach Geislingen, dort trifft die TGB auf den TV Altenstadt. Spielbeginn ist bereits um 12:20Uhr in der Michelberg-Sporthalle.


Seit einer Woche kennt die TGB nun auch das Verlieren in der neuen Saison. Gegen die SG Ober-/Unterhausen erwischte die TGB ein gebrauchten Tag. Die Gastmannschaft war sowohl körperlich, als auch geistig an diesem Tag die bessere Mannschaft. Die TGB zeigte ihr schlechtestes Spiel, in der noch jungen Saison. Gegen den TV Altenstadt ist die TGB nun also auf Wiedergutmachung aus, noch einmal möchte man sich nicht so unkonzentriert präsentieren.


Der Kader der TGB wird sich wieder etwas verändern, aufgrund privater Veranstaltungen und Verletzungen muss nach wie vor immer wieder rotiert werden. Dies zeigte sich in den bisherigen Spielen auch als kleine Motivation, so muss jede Spielerin in jedem Spiel zeigen das sie dabei sein will.


Mit dem TV Altenstadt trifft man auf einen Gegner der nicht unbekannt ist. In der zweiten Quali-Runde trafen beide Teams schon aufeinander, damals gewann der TV Altenstadt knapp in einem sehr trägen Spiel. Für die kommende Partie sind die Karten neu gemsicht, beide Teams sind in der Württembergliga angekommen und beide Teams haben sich seit der Qualifikation auch weiterentwickelt. Es wird mit Sicherheit ein schweres Spiel für die TGB, dass Trainerteam sieht beide Teams auf gleichem Niveau. Die TGB muss vor allem in der Abwehr wieder zur gewohnten Stärke finden, um im schnellen Umschaltspiel die wichtigen, einfachen Tore zu erzielen.


Auch wieder dabei sind Spielerinnen der weiblichen B-Jugend. In der noch jungen Saison hat sich gezeigt, dass auch die noch jungen Spielerinnen eine wichtige Rolle im Spiel der TGB einnehmen. Besonders vorbildlich zeigt sich Maria Prang, durch regelmäßige Unterstützung im Training und bei den Spielen, ist sie aus dem Spiel der A-Jugend fast nicht mehr wegzudenken. Sie prägt im Angriff die Torgefährlichkeit von der rechten Angriffsseite.


Man darf also gespannt sein auf das Ergebnis am Samstag, zwei gleichstarke Teams, da wird die Tagesform entscheiden, welches Teams als Sieger vom Platz geht.


Spielbeginn ist um 12:20Uhr in der Michelberg-Sporthalle in Geislingen, über Unterstützung in fremder Halle würden sich die Mädels freuen!

// Weibliche A-Jugend

« zurück